D R A L L

Austrian Competition Team

Sabatti Rover Tactical Tuning by DRALL VSV

Wir haben die Sabatti Rover Tactical Syn in 308 Win verbessert.

Diese Büchsen wurden von der Firma Waffen DORFNER in Wien ausgeliefert.

Aufgefallen ist die unterschiedliche Lauflänge der Büchsen, die von 690 – 715 mm ging.

Grundsätzlich kann man sagen, die Sabatti hat einen 69 cm langen Match Lauf mit 28mm Durchmesser an der Mündung. Matchabzug der bei ca 450g bricht. Schaft ist aus einem steifen Kunststoff der eine Höhenverstellbare Wangenauflage hat. Gewicht der Waffe ohne Zubehör ( Montage, Zielfernrohr etc ) liegt bei 6,4 Kg.

 

Wir haben an der Schaftunterseite vorne eine Riemenbügelöse angebracht und zusätzlich den Schaft ausgesteift. Dann wurde an der Riemenbügelöse ein Adapter mit Versa-bod Aufnahme für ein Zweibein angebracht. Dadurch der Schaft für unseren Schützen etwas zu kurz geraten ist wurde kurzer Hand eine Verlängerung mit integrierten Anschlagwinkel für einen Hecksporn gefertigt.

Jetzt steht die Rover von alleine, der Schütze benötigt keinen Sandsack mehr. Während der Schütze sein Ziel im Auge behält, dreht er mühelos den Hecksporn mit der zweiten Hand in die erforderliche Position.

 


Sabatti Rover Tactical Syn

Rene Todt Rene Todt

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

*

© 2018 D R A L L

Thema von Anders Norén